Bitcoin in Euro tauschen – Schritt für Schritt Anleitung

Begünstigt durch den rasanten Vormarsch der Kryptowährungen in den vergangenen Monaten und Jahren entwickelte sich auch der zugrunde liegende Markt an Kryptobörsen immer weiter. Nachdem man im Jahr 2017 – ich wage mich dunkel zu erinnern – auf vielen Exchanges lediglich Bitcoin und evtl. noch zwei, drei andere Altcoins erwerben konnte, sieht das ganze heute bereits ganz anders aus. 

Mittlerweile gibt es dutzende Krypto Plattformen mit einem vielseitigen Angebot an digitalen Währungen, so dass es einem als Krypto-Neuling oft nicht leicht fällt, sich für eine zu entscheiden.

Die populärste Kryptobörse ist allerdings nach wie vor und ohne Zweifel Binance. Im weiteren Verlauf des Artikels möchte ich dir daher zeigen, wie Du auf Binance deine Bitcoin in Euro tauschen und schließlich auf dein Bankkonto transferieren kannst.

Dazu brauchst Du unbedingt ein Binance Konto!
Dieses kannst Du Dir hier kostenlos erstellen *

Seit Juli 2021 keine SEPA-Banküberweisungen mehr möglich

Bis zum Sommer 2021 war die Auszahlung von Binance auf das eigene Bankkonto relativ unkompliziert. Über das Auszahlungsmenü konnte man das eigene FIAT-Guthaben (Euro-Guthaben) einfach und schnell per SEPA-Banküberweisung auf das eigene Bankkonto überweisen. In der Regel war das Geld dann innerhalb kürzester Zeit auf dem Konto.

Dies ist seit Mitte Juli 2021 jedoch nicht mehr möglich. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Schnittstelle zwischen Binance und den europäischen Banken nämlich unterbrochen. Betroffen hiervon waren zunächst lediglich Einzahlungen, welche von nun an nicht mehr per Banküberweisung durchgeführt werden konnten.

Nur einige Wochen später kam es dann zu einer weiteren Hiobsbotschaft für alle Binance-Anhänger: CZ, der Geschäftsführer von Binance, kündigte an, dass von nun auch Auszahlungen per Banküberweisung nicht mehr möglich waren.

Auszahlung von Binance noch möglich?

Durch diese Ankündigungen im Sommer 2021 wurden viele Anleger auf Binance verständlicherweise sehr verunsichert. Manch einer sah sich mit der Frage konfrontiert, ob Auszahlungen auf Binance denn eigentlich überhaupt noch möglich seien.

Diese Frage kann ich getrost mit ja beantworten. Auch wenn Binance die klassische Banküberweisung aktuell nicht mehr als Auszahlungsmöglichkeit zur Verfügung stellt, gibt es andere Alternativen, auf die man ausweichen kann.

Im Folgenden zeige ich dir, angefangen beim Tausch von Bitcoin in Euro, auf welchem Weg Du Deine Bitcoin in Euro tauschst und wie Du das Geld schließlich auf dein Konto bekommst.

Bitcoin in Euro tauschen mit Binance

Nachdem die klassische Banküberweisung also keine Möglichkeit mehr darstellt, müssen Binance-Kunden nun auf die Auszahlung per VISA-Karte umschwenken. Doch bevor wir dazu kommen, muss die Kryptowährung, die Du dir auszahlen lassen möchtest, erst einmal in FIAT – also in Euro – umgewandelt werden.

Wie kann ich Bitcoin in Euro (auf dem PC) tauschen?

Um deine Bitcoin in Euro zu tauschen, logge dich als Erstes in dein Binance-Konto ein. Als Nächstes gehst Du mit dem Mauscursor auf den Hauptreiter “Trade” und klickst auf die oberste Auswahlmöglichkeit “Convert”. Du solltest im folgenden Fenster landen:

Wähle in der oberen Leiste (From) Bitcoin aus und in der unteren (To) Euro. Gib anschließend einfach die Menge an Bitcoin im oberen Feld ein, die Du gerne in Euro umtauschen willst.

Daraufhin kannst Du auf den Button “Preview Conversion” klicken, woraufhin dir nochmals der Wechselkurs angezeigt wird und der Euro-Betrag, welchen Du nach Bestätigung erhalten wirst.

Nach erfolgreicher Bestätigung ist der Tausch auch schon abgeschlossen und dein Geld befindet sich auf Binance in deiner Euro-Wallet.

Erstelle dir ein Konto bei Binance:
Dieses kannst Du Dir hier kostenlos erstellen *

Wie kann ich Bitcoin in Euro (auf einem mobilen Gerät) tauschen?

Die Konvertierung auf dem Smartphone bzw. auf dem Tablet läuft prinzipiell genauso ab. Ich zeige dir im Folgenden trotzdem schnell, wie Du das ganze auf deinem Handy oder Tablet machen kannst. 

Wie Du erkennen kannst, habe ich auf meinem Smartphone Deutsch als Sprache eingestellt.

Wenn Du in deinem Konto angemeldet bist, tippst Du erst in der Leiste unten auf “Handeln”. Dann gehst Du oben links auf “Tauschen”. Daraufhin landest Du im Konvertierungs-Fenster, wo Du deine Bitcoins in Euro tauschen kannst.

Über die Konvertierungsvorschau erhältst Du eine kurze Zusammenfassung über den zu erwartenden Euro-Betrag, welcher nach Bestätigung in deinem Wallet landet. 

So zahlst Du deine Euros von Binance aus

Kommen wir nun zum nächsten Schritt – der Auszahlung von Binance auf dein Bankkonto. Nachdem Du deine Bitcoins jetzt also erfolgreich in Euro geswappt hast, geht es jetzt darum, das Geld auf dein Konto zu bekommen.

Am PC klickst Du hierfür auf die Auswahlmöglichkeit “Fiat and Spot”, welche Du unter dem Hauptreiter “Wallet” rechts oben im Bildschirm findest.

Hier findest Du eine Übersicht über alle deine Assets. Neben der Menge wird hier auch der aktuelle Kurs auf der Exchange angezeigt. Zudem kann von hier aus auch die Auszahlung eingeleitet werden.

Gebe dafür einfach “EURO” in der Suchleiste ein und klicke dann auf “Withdraw”.

Es öffnet sich das Auszahlungsfenster, in dem Du zur Angabe der Zahlungsmethode aufgerufen wirst.

Wie Du erkennen kannst, steht aktuell nur die Auszahlung per VISA-Karte zur Verfügung. Binance berechnet für die Auszahlung auf diesem Wege aktuell eine Gebühr in Höhe von 1 %

Besitzer eines Avdcash Accounts haben die alternative Möglichkeit, eine Auszahlung auf diesem Wege vorzunehmen.

Wie lange dauert die Auszahlung bei Binance?

Die Auszahlung auf Binance erfolgt für gewöhnlich innerhalb von nur 5 Minuten. In Ausnahmefällen kann es jedoch auch bis zu 24 Stunden dauern.

Ist eine Auszahlung auch per Mastercard möglich?

Nein, Mastercards werden bei Binance aktuell nicht akzeptiert. Für die Auszahlung benötigst Du daher aktuell eine VISA-Karte.

Auszahlung per Smartphone oder Tablet möglich?

Natürlich ist es auch möglich, die Auszahlung auf einem mobilen Gerät durchzuführen. Du kannst dir deine Euros also auch über die App am Handy oder Tablet auszahlen lassen. Der Ablauf ist hier genau identisch wie am PC. 

In der Binance gehst Du hierfür erst unten rechts auf “Wallets” und im Anschluss auf “Auszahlung”. Dann kannst Du wie oben gezeigt deine VISA-Karte angeben und die Auszahlung durchführen.

Grundsätzlich würde ich bei Auszahlungen oder ähnlichen Dingen immer empfehlen, auf den PC zurückzugreifen.

Durch den größeren Screen und der höheren Übersichtlichkeit wird hier das Risiko minimiert, Leichtsinnsfehler bei der Angabe wichtiger persönlicher Daten (z.B. Bankdaten oder Wallet-IDs) zu begehen. Dies ist allerdings nur meine persönliche Einschätzung.

SEPA-Auszahlungen auf Binance in Zukunft wieder möglich?

Ob SEPA-Auszahlungen in der Zukunft wieder möglich sind, steht aktuell noch in den Sternen. Laut Angaben von Binance Geschäftsführer CZ sollen Banküberweisungen zukünftig wieder freigeschaltet werden. Dies hänge aber in erster Linie auch davon ab, ob Regulierungen seitens der Finanzbehörden kommen und in welcher Form. Solange es hier keine Updates gibt, müssen sich Binance-Anleger also bisweilen mit der Auszahlung per VISA-Karte zufriedengeben.

Schreibe einen Kommentar

Schritt-für-Schritt Anleitung per E-Mail

Wie du 450 € nebenbei verdienen kannst!

Hinweis: Das ist kein "schnell Geld verdienen" Bullshit, sondern eine nachhaltige Anleitung!
Hol dir jetzt den kostenlosen Guide! 
Wir achten den Datenschutz! Du kannst dich jederzeit wieder austragen.