Blogstatistiken April 2020

Blogstatistiken April 2020Der April ist um und es ist wieder Zeit, über die aktuellsten Statistiken zu berichten. Die Besucherzahlen haben sich zum Vormonat echt gut entwickelt. Die Social Media Kanäle stagnieren allerdings. Wie die Zahlen, Daten und Fakten im April waren, erfährst du hier.

Nun ist nebenbeionline fast fünf Monate alt und die Rankings kommen allmählich. Einige Ziele konnten bisher erreicht werden und es macht Spaß die Entwicklung live mitzuerleben.

In der Kategorie Mediadaten werden alle Zahlen, Daten und Fakten zum Projekt nebenbeionline veröffentlicht. Wer also Lust und Interesse hat, ebenfalls ein Blogprojekt zu starten, sollte hier öfter mal vorbeischauen. So kann man ganz gut vergleichen, ob das eigene Projekt besser oder schlechter performed.

Neue Beiträge mit High Value

Im April sind insgesamt fünf Beiträge erschienen, davon sind zweieinhalb sogenannte Cornerstone-Beiträge die dem Leser einen sehr hohen Mehrwert bieten.

Beiträge im April 

Eigentlich waren sechs Beiträge für April geplant. Zwei Beiträge sind deutlich umfangreicher ausgefallen, weswegen der Plan zeitlich nicht umgesetzt werden konnte. Das sind die neu erschienenen Beiträge aus April 2020:

9 Möglichkeiten, um mit Nischenseiten Geld verdienen zu können

In diesem Beitrag geht es darum, Nischenseiten-Betreibern die effektivsten Möglichkeiten der Monetarisierung einer Nischenseite aufzuzeigen. Viele Nischenmarketer fokussieren sich nämlich nur auf Amazon und im April ist auch das geschehen, wovor viele gewarnt haben. Amazon hat die Provisionen gekürzt und nun haben viele Nischenseiten-Betreiber das nachsehen. Zwar gilt die Provisionskürzung vorerst für den amerikanischen Markt, doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch in Deutschland die Provisionen gekürzt werden. Daher die Empfehlung, dass man jetzt handeln sollte und sich nach Alternativen umschaut. Im Beitrag wird der eine oder andere sicherlich ein paar neue Monetarisierungsmöglichkeiten entdecken.

So sparst du Geld bei Lebensmitteln

Bei den nebenbeionline Artikeln zum Thema Geld sparen geht es nicht darum, wie ein Pfennigfuchser jeden Cent umzudrehen. Es geht viel mehr darum, sein Geld sinnvoll und intelligent auszugeben. Je besser einem das gelingt, desto mehr Geld häuft sich über Jahre an. In diesem Beitrag geht es darum, wann man wo Lebensmittel einkaufen sollte, um möglichst effizient einkaufen zu können. Definitiv lesenswert.

Geld sparen im Haushalt

Auch dieser Artikel gehört zur Kategorie „Geld sparen“ und beschreibt, mit welchen Mitteln man möglichst viel Geld im Haushalt sparen kann. Wenn man alle Möglichkeiten aus dem Beitrag ausschöpft, kann man zwischen 100 und 200 Euro monatlich einsparen.

Geld verdienen mit YouTube

Auch der Beitrag über das Geld verdienen mit YouTube ist sehr umfangreich geworden und beschreibt, wie man einen YouTube-Kanal erstellt und diesen monetarisiert. Außerdem wird erklärt, welche Themengebiete das meiste Umsatzpotenzial bergen. Definitiv interessant für Leute, die planen, einen YouTube-Kanal zu eröffnen.

Mit AdSense Geld verdienen

Da YouTube mit AdSense monetarisiert wird, darf natürlich ein Beitrag über das größte Werbenetzwerk der Welt nicht fehlen. In diesem Beitrag gibt es tiefe Einblicke zu Google AdSense. Außerdem gibt es aktuelle Tipps, was man als Teilnehmer bei machen darf und was nicht.

Blogstatistiken im April

Website Seitenaufrufe im April 2020
Im April gab es eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vormonat.

Bei den Seitenaufrufen gab es im Vergleich zu März 2020 eine Steigerung von 87,5 %. Im März gab es nämlich 416 Seitenaufrufe. Das liegt sicher daran, dass die Sichtbarkeit bei Google gestiegen ist und bessere Platzierungen erreicht wurden. So finden neue Besucher den Weg zu nebenbeionline.de.

Die fünf beliebtesten Artikel im April

Die Top 5 der am meisten gelesenen Beiträge, haben sich im Gegensatz zu den Statistiken aus dem ersten Quartal 2020 etwas verändert. Im April hatten die folgenden Beiträge die meisten Seitenaufrufe. Doch die Nummer eins konnte sich weiterhin gegen andere Artikel behaupten.

5. Platz: Mit E-Books Geld verdienen
4. Platz: Geld verdienen mit Spreadshirt
3. Platz: Möglichkeiten um mit Amazon Geld zu verdienen
2. Platz: Anleitung für die Erstellung von Nischenseiten
1. Platz: Wie wird man Produkttester

Besucher aus Social Media Kanälen

Die Anzahl der Besucher aus Social Media Kanälen sind gestiegen, aber insgesamt hat die Anzahl der Follower leicht abgenommen. Das organische Wachstum in Social Media ist echt schwierig geworden. Sicher liegt es daran, dass der Geld verdienen Markt, in diesen Kanälen ziemlich ausgelutscht ist. Es ist schwer, Vertrauen aufzubauen, aber sicherlich kommt das noch mit der Zeit. Daher hier noch ein Mal die Links zu den Social Media Auftritten von nebenbeionline, mit der Bitte diesen zu folgen:

Ziele für den Mai

Weiterhin geht es um Content, Content und wieder Content. Die allgemeine Strategie sieht nämlich vor, dass 2020 nur qualitativ hochwertige Inhalte auf nebenbeionline veröffentlicht werden. Nur dadurch kann man eine hohe Sichtbarkeit bei Google erhalten. Insgesamt sollten im Idealfall sechs neue Beiträge erscheinen. Um das zu erreichen, müssen Beiträge mit einer Wortanzahl von maximal 2.000 Wörtern veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar